Jenny Lohß

Staatl. anerkannte Logopädin

Ich bin in Colditz aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach meinem Realschulabschluss besuchte ich zwei Jahre die evangelische Schule für Sozialwesen „Luise Höpfner“ in Bad Lausick. In dieser Zeit absolvierte ich verschiedene Praktika im Kindergarten und im Altenpflegeheim. Danach stand für mich fest, dass ich gern mit Menschen unterschiedlichen Alters zusammenarbeiten möchte und ich informierte mich über weitere Berufe. So fiel die Wahl meines letzten Praktikums auf eine logopädische Praxis. Dort entstand dann der Wunsch, den Beruf der Logopädin erlernen zu wollen.

Ich begann 2011 meine Ausbildung zur Logopädin und konnte sie drei Jahre später erfolgreich abschließen. Im dritten Ausbildungsjahr führte ich ein Praktikum in der Praxis von Sabine Hense und Susanne Teresniak durch. Hier konnte ich viele Erfahrungen im Bereich der Stimm- und Schlucktherapie sowie in der Aphasie- und Dysarthrietherapie sammeln. Auch die Kindersprachtherapie gehörte zu meinem Aufgabenbereich. Besonders gut gefällt mir die Arbeit mit Patienten und Patientinnen mit Behinderungen.

Seit 2014 verstärke ich nun das Team und freue mich, großen und kleinen Patienten weiterhelfen zu können. Des Weiteren führe ich in Kooperation mit dem Klinikum Zschadraß im Bereich Neurologie die logopädische Diagnostik und Therapie durch. Selbstverständlich werde ich mich auch weiterhin regelmäßig fortbilden, um meinen Patienten immer die bestmöglichsten Therapien bieten zu können.

2015-2017

  • Late Talker – Multimodaler Ansatz in der Therapie von LateTalkern
  • Produktvorstellung und Einweisung Logo-Roll, Logo-Klick
  • Marburger Konzentrationstrainer (MKT) -Ausbildung zum Trainer mit Zertifikat
  • TAKTKIN®️-Kompaktausbildungskurs Erwachsene
  • Grundkurs F.O.T.T.: Rehabilitation des Gesichts und oralen Trakts bei Patienten mit zentralen Läsionen nach dem Konzept von Kay Coombes (basierend auf dem Bobath-Konzept)

 

2013

  • Grundlagen der Klinisch-psychologischen Gesprächsführung